Cornwall-Meditationsreise April 2018

Mein Mann Daniel und ich haben einige Jahre im mystischen Cornwall gelebt und den täglichen Blick aufs Meer genossen. Wir kennen und lieben die verzauberten Orte jenseits des Massentourismus, die wir auf unseren zahlreichen Streifzügen dort erkundet haben. Die Küstenpfade mit atemberaubenden Blick und immergrünen Pflanzen haben einen festen Platz in unserem Herzen.

Unsere Lieblingsplätze würden wir Euch nun gerne auf einer Meditationsreise zeigen und genießen lassen. Dabei lassen wir die Tage jeweils mit einer Meditation beginnen und ausklingen. Insgesamt könnt ihr Euch auf 4 Stunden Meditation am Tag freuen. Ansonsten folgen wir keinem festgelegten Ablauf, sondern planen sehr kurzfristig, um das wechselhafte cornische Wetter optimal nutzen zu können. Und wer damit noch nicht genug hat, kann sich dazu mit Reiki-Behandlungen verwöhnen lassen oder in Hakomi-Sitzungen noch mehr über sich erfahren.

Uns liegt am Herzen, dass dies wirklicher Urlaub für Euch wird, bei dem Ihr auftanken und durchatmen könnt. Daher könnt Ihr Eure Tage ganz frei gestalten und Euch immer wieder neu entscheiden, ob Ihr an einer Gruppenaktivität teilnehmen möchtet oder etwas Zeit für Euch braucht. Sämtliche Meditationen und Ausflüge sind ein Angebot an Euch, aber kein "Pflichtprogramm". Das Wichtigste ist, dass Ihr Spaß habt und Euch erholt.

Die nächste Cornwall-Reise bieten wir im April 2018 an, bevor dort der sommerliche Touristenansturm beginnt. Wenn sich eine Gruppe zusammengefunden hat, mieten wir dort für uns alle ein Haus an. Da die besten Objekte früh gebucht werden, bitten wir Euch, Euch bei Interesse so früh wie möglich zu melden, damit wir etwas Schönes in Meernähe buchen können. Die Reise geht ganz in den Westen, in die Nähe von Land's End und Cape Cornwall. Von dort aus lassen sich dann Ausflüge in alle Regionen Cornwalls unternehmen.